Dichtungen für 11er, woher?

Antworten
Benutzeravatar
buicktom
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 7. Juni 2019, 12:58

Dichtungen für 11er, woher?

#1

Beitrag von buicktom » Sonntag 9. Juni 2019, 19:42

Hallo,

wo bekomme ich die Dichtungen für die Seitendeckel und den Kupplungsdeckel?
Ich möchte die Deckel gerne polieren und bestimmt gehen die Dichtungen bei der Demontage kaputt.

Danke
Thomas
1997 Zephyr 1100 B, Erstbesitzer
Mir kommt kein anderes Moped ins Haus.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 7177
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Dichtungen für 11er, woher?

#2

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 9. Juni 2019, 21:33

Die Kurbelwellendeckeldichtungen können unter Umständen noch mal verwendet werden, da sie nichts Flüssiges abdichten, nur gegen Schmutz.

Die Kupplungsdeckeldichtung würde ich original kaufen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 943
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Dichtungen für 11er, woher?

#3

Beitrag von Zeferl » Sonntag 9. Juni 2019, 22:43

Dealer lesen teils auch hier mit.
VWMT Volker Wildung Motorradteile
https://www.kawaschrauber.de/shop/
usw...
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Antworten