Nockenwelleneinbau

Antworten
Benutzeravatar
Bikeschleiche70
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 11:04

Nockenwelleneinbau

#1

Beitrag von Bikeschleiche70 » Donnerstag 19. Januar 2017, 11:32

Hallo,

ich bin hier neu und möchte Euch mal um Rat bitten.

Ich bin am Ventilspieleinstellen.
Laut Reperaturbuch sollen bei OT von Zylinder 1/4 die Nockenwellenmarkierungen 5N/IN und 5N/EX mit dem Gehäuserand fluchten.
Das haut bei mir nicht hin.Reicht es wenn die Markierungen der Wellenräder fluchten und parallel zum Gehäuserand stehen? :roll:

Benutzeravatar
Nightwolf
Beiträge: 874
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 19:59
Wohnort: Sarstedt OT Hotteln

Re: Nockenwelleneinbau

#2

Beitrag von Nightwolf » Donnerstag 19. Januar 2017, 18:54

Moin,

das sagt mir so gar nichts :?
Frage 1: Welche Zephyr hast du eigentlich :?: (Laut Nockenwellenmarkierung 550er :?: )
Frage 2: Welches Reparaturbuch hast du :?:

Hab im Haynes Buch nach geschaut, so wie man es kennt, wird der OT mit der T Markierung auf der Welle hinter dem Zündungsdeckel bestimmt.
Mit den Markierungen auf den Nockenwellenzahnrädern kann man, nach aus und wieder einbau der Nockenwelle, die (ich sag mal) Ketteneinstellung für den richtigen Zündpunkt ausrichten (abzälen der Kettenglieder zwischen deinen Markierungen).

Das knappe Fluchten ist in Ordnung.

hand zum gruß
Nightwolf
Fahre du mit deinem Motorrad. Fährt dein Motorrad mit dir, stimmt etwas nicht!

Klappert deine Kawa nicht, hab die Panik im Gesicht!

ZEPHYR 750 C5 BJ95-GPZ 500 S BJ87-CX 500 BJ78-GPZ 1100 BJ96-Hexagon 125 BJ97-ZEPHYR 1100 A2 BJ93-ZEPHYR 550 B3 BJ92

Benutzeravatar
Bikeschleiche70
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 11:04

Re: Nockenwelleneinbau

#3

Beitrag von Bikeschleiche70 » Donnerstag 19. Januar 2017, 23:34

Sorry,ich fahre eine 550 B

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3392
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Nockenwelleneinbau

#4

Beitrag von Z-master » Freitag 20. Januar 2017, 10:19

zur Nockenwellenposition bei der 550er kann ich dir leider nix sagen aber was ich sicher weiß: der Kettenspanner muss raus - der spannt automatisch nach und hat ne Rastklinke! (gleiches Konstrukt wie bei der 11er!)

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

W650

Re: Nockenwelleneinbau

#5

Beitrag von W650 » Freitag 20. Januar 2017, 20:27

Zündungs OT bei Zylinder1 beachtet?

Benutzeravatar
Bikeschleiche70
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 11:04

Re: Nockenwelleneinbau

#6

Beitrag von Bikeschleiche70 » Samstag 21. Januar 2017, 20:04

OT wie im Buch bechrieben.
Laut RHB läuft die Nockenwellenmarkierung genau auf der Trennfläche aus.Bei mir stehen die Zahnräder der Nockenwelle ein bißchen höher.
Meine Frage ist,daß die Markierung 5Z/In und 5Z/Ex auf einer Linie fluchten wie im Buch beschrieben.Davon ab ist die Steuerkette noch nicht gespannt. :roll:

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: Nockenwelleneinbau

#7

Beitrag von 701KM » Samstag 21. Januar 2017, 22:39

du brauchst nach einbau der auslasswelle doch nur die glieder abzählen lt WHB (weiß sie nicht auswendig, 42? 45?) und dann die einlasswelle einbauen.
dann sollten auch die markierungen fluchten. tun sie es nicht, ist deine steuerkette hoffnungslos ausgelutscht oder du hast was falsch gemacht.
mach mal ein foto von seitlich, sodass man beide nockenwellenräder sehen kann, so wie du sie montiert hast, dann kann man mehr erkennen. alles andere ist wischi waschi kaffeesatzlesen. der einbau der nockenwellen geht nach einem bestimmten schema, da "reicht" es nicht einfach irgendwie anders. machst du es anders, wird es hundert prozentig falsch.
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 516
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Nockenwelleneinbau

#8

Beitrag von Troubadix » Samstag 21. Januar 2017, 23:42

701KM hat geschrieben: dann sollten auch die markierungen fluchten. tun sie es nicht, ist deine steuerkette hoffnungslos ausgelutscht
Da im Ventildeckel sicher auch noch eine Führungsschiene ist kann ein leichter durchhänger durchaus sein...



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Bikeschleiche70
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 11:04

Re: Nockenwelleneinbau

#9

Beitrag von Bikeschleiche70 » Sonntag 22. Januar 2017, 08:24

Mit 10000 km Laufleistung sollte die Steuerkette noch o.k. sein

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: Nockenwelleneinbau

#10

Beitrag von 701KM » Sonntag 22. Januar 2017, 19:31

Da im Ventildeckel sicher auch noch eine Führungsschiene ist kann ein leichter durchhänger durchaus sein.
darum ventildeckel nach der nockenwellenmontage wieder drauf, zwei drei mal den motor durchdrehen, deckel ab und nachsehen, ob die markierungen fluchten.
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Bikeschleiche70
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 11:04

Re: Nockenwelleneinbau

#11

Beitrag von Bikeschleiche70 » Montag 23. Januar 2017, 18:19

Wird Gemacht :wink:

Benutzeravatar
Bikeschleiche70
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 11:04

Re: Nockenwelleneinbau

#12

Beitrag von Bikeschleiche70 » Montag 30. Januar 2017, 11:48

Hallo ich habe nochmal eine Frage zum Kettenspanner.
Ich habe beim Ausbau nicht so genau aufgepaßt.Erstmal habe ich keine Dichtung vorfinden können.Muß da eine dran?
Das Spannergehäuse hat am Rand so eine Aussparung,je nach Einbau zeigt die nach links unten oder rechts oben.Es ist auch ein Pfeil hinten drauf.
Muß der nach oben zeigen oder nach unten?

Benutzeravatar
zrxmicha
Beiträge: 191
Registriert: Montag 21. Juli 2014, 11:01

Re: Nockenwelleneinbau

#13

Beitrag von zrxmicha » Dienstag 31. Januar 2017, 07:22

siehe Abbildung
Dateianhänge
Unbenannt.jpg
(77.14 KiB) 140-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Bikeschleiche70
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 11:04

Re: Nockenwelleneinbau

#14

Beitrag von Bikeschleiche70 » Dienstag 31. Januar 2017, 12:23

@ZRXMicha-Danke

Antworten