ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

Antworten
hank_mo
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 19:32

ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

#1

Beitrag von hank_mo » Donnerstag 20. August 2015, 13:43

Hallo Gemeinde,
mein Mopped steht bei diesem schönen Wetter :shock: mit offenem Herzen in der Werkstatt (nordöstlich von Berlin, PLZ 16...). Ölverlust, weil der Zylinderfuß nicht ganz plan ist.

Suche nun eine Firma, die so schnell wie möglich (bis zum 28.8.?) den Zylinderfuß planschleifen kann.
Schön wäre es, wenn es in Berlinnähe wäre. Ist aber nicht Bedingung.

Wichtig laut Werkstatt:
Die Zylinderlaufbuchsen stehen 3 cm heraus und müssen drin bleiben, also umschliffen werden.

Danke für Eure Tipps.

Gruß Hank

Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

#2

Beitrag von joschi1962 » Donnerstag 20. August 2015, 16:27

Hör ich zum ersten Mal dass man nen Zylinderfuss planschleifen kann... also Zylinderkopf ist mir ein begriff...
Gruss Joschi

Benutzeravatar
c-zett
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 05:50

Re: ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

#3

Beitrag von c-zett » Donnerstag 20. August 2015, 16:44

Nun...sicherlich kann man auch die dichtflächen eines zylinderfusses planschleifen...
Was ICH allerdings noch nicht gehört habe ist, das man die untere dichtfläche eines zylinderfusses planschleifen muss...
Ist an der dichtläche mal rumgemurkst worden?
Greetz Dirk

Benutzeravatar
joschi1962
Beiträge: 161
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 12:19
Wohnort: 72108 Rottenburg

Re: ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

#4

Beitrag von joschi1962 » Donnerstag 20. August 2015, 16:48

so kenn ich das auch, wahrscheinlich ist nur die Dichtung defekt... haste den Zylinder schon auseinander????
Gruss Joschi

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

#5

Beitrag von 701KM » Donnerstag 20. August 2015, 17:30

was ICH noch nie gehört habe ist, dass man plan "umschleifen" kann. wie soll das denn funktionieren bei montierten zylinderlaufbuchsen, vor allem dazwischen?? hast du schon mal eine planschleifmaschine gesehen? das ist kein dremel oder so, sondern ein riesen apparillo.

und wie meine vorredner schon erwähnten, die dichtfläche zylinderfuss zu rumpf hat wohl die geringste öldruckbelastung und ist eigentlich immer dicht, es sei denn, es hat jemand dort schon jemand versucht, alte dichtungsreste dilletantisch mit hammer und meißel zu entfernen.

also erkundige dich da mal lieber nochmal, ich denke, da liegt ein missverständnis vor. wenn nicht, neue werkstatt suchen.

grez
amir
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3460
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

#6

Beitrag von Z-master » Donnerstag 20. August 2015, 17:34

Fuß planen wäre mir auch neu ;) Frage is nur was du für ein Bj. hast - die frühen siffen gern mal am Zyl.fuß, deshalb wurde da soweit ich weiß auch mal die Dichtung überarbeitet ;)
Und bevor man das Planen angeht müsste man doch erstmal wissen um wie viel Verzug es sich handelt - du erhöhst damit ja auch die Kompression und verschiebst im Endeffekt die Kante an der Die Kolbenringe mehr als ein Jahrzehnt den OT hatten - ob das die Kolbenringe das verkraften weiß ich auch nicht!?! Weiß da wer was?

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
c-zett
Beiträge: 303
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 05:50

Re: ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

#7

Beitrag von c-zett » Donnerstag 20. August 2015, 19:52

[quote="701KM"]was ICH noch nie gehört habe ist, dass man plan "umschleifen" kann. wie soll das denn funktionieren bei montierten zylinderlaufbuchsen, vor allem dazwischen??

Ich bin auf das Planschleifen nicht näher eingegangen aus verschiedenen Gründen.
Die untere Dichtfläche ist nur vernünftig planzuschleifen wenn die Laufbuchsen entfernt werden und dann keine weitern Vostände vorhanden sind.
Das ist aber einfach nicht wirtschaftlich, da dann bekanntlich neue Buchsen eingezogen werden müssen und die nachfolgenden Arbeiten wie hohnen und planschleifen der oberen Dichtfläche erfolgen müssen.
Wenn und ich sage wenn es sein müsste die untere Dichtfläche zu bearbeiten, dann nur auf einer Fräsmaschine mit dem Entsprechend langen und schmalen Fräser. Das sollte zur Abdichtung an der Stelle auch reichen. Aber auch das dürfte nicht wirtschaftlich sein, dann besser nen gebrauchten Fuss besorgen, neue Kolben und das Überholprogramm starten.

Nun hoffen wir mal für den Fragesteller das das nicht nötig ist und er eine Fehlinformation erhalten hat.

Greetz Dirk

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 545
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: ZR750: Firma gesucht, die Zylinderfuß plan schleift

#8

Beitrag von Troubadix » Freitag 21. August 2015, 08:40

Ich frage mich schon die ganze Zeit wie will die Werkstatt einen verzogenen Zylinderfuß festgestellt haben???

Das ginge doch wohl nur auf einer Messplatte mit Messuhr und Halter...

...was mir dazu einfällt, zu einem Motoreninstandsetzer gehen, ihn den Zylinderblock mal messen lassen und wenn (wie zu erwarten gut) dann wieder einbauen lassen.

Und ggf danach ne andere Werkstatt suchen...



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Antworten