Motorrevision

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: Motorrevision

#51

Beitrag von C495 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 11:40

Moin, danke für die Hinweise

@Harry zum Glück hast du nicht „schöner Unbekannter“ geschrieben, sonst hätte ich Angst :-)

Ich heiße Robert und komme aus Alsfeld bei Giesen.

Danke schön für die Tipps, ich werde das entsprechend weitergeben.

Ich kann mich dunkel erinnern, dass es hier im Forum mal einen Beitrag gab, bei dem es um Ruckdämpfer? ging.

Nicht die am Hinterrad, sondern an irgendeiner Hauptwelle. Könnt ihr das zuordnen?
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6177
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Motorrevision

#52

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:14

Hallo Robert,
oder soll ich schöner Robert sagen?
Nein, Spaß, mußt keine Angst haben, reicht, wenn ich Angst habe, denn am 18.+19. ist die Bude hier zu. Weiß´gar nicht, wie ich das Überlebe. :mrgreen:

Zum Ruckdämpfer, kann es sein, daß Du das mit der Antihoppingkupplung verwechselst?

Da ist eine Art Feder drin, die auch mal gerne gebrochen ist, sieht aus wie eine Spinne, war bei mir bei ca. 45000 km defekt und hat dann die Kupplung schleifen lassen.
Da gibt es eine neuere Feder, müßte man mal beim Kawahändler fragen, oder hier weiß einer den Unterschied.

Sonst gibt es im Motor nur die Ruckdämpfer im Kupplungskorb.

Der schöne Harry :wink:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Damir
Beiträge: 699
Registriert: Sonntag 25. November 2007, 12:37

Re: Motorrevision

#53

Beitrag von Damir » Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:24

Und ja Harry ich weiß.....

zweiter Gang,
bei dir selbst bei 100Tkm nicht notwendig, bei anderen schon nach 60tkm.

Gruß Damir :)

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6177
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Motorrevision

#54

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:32

Hallo Damir,
ich fahre ja auch das gute Autoöl Mobil 2000 10W-40, da passiert so was nicht. {[]}

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
jim-wormold
Beiträge: 816
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 12:38
Wohnort: Alzenau

Re: Motorrevision

#55

Beitrag von jim-wormold » Mittwoch 6. Dezember 2017, 13:38

Hans-Dieter hat geschrieben: Ja Dirty ich weiß.....

.bei dir selbst bei 100Tkm nicht notwendig, bei anderen schon nach 60tkm :mrgreen:
Na wenn der Harry nie Strom braucht???

Nur bei bestem Wetter tagsüber unterwegs, da wird die arme alte Lima halt nicht so gefordert... :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol:

Gruß

Klavier
Das war schon kaputt!

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: Motorrevision

#56

Beitrag von C495 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 22:20

Moin,

danke allen, für die Hinweise. Habe ich so weitergegeben. Jetzt haben ich Motor, Sitzbank, es fehlt noch Revision der Dämpfer und Gabel. Dann ist das Geld für Winter 2017/2018 alle :-)
Nächstes Jahr entscheide ich dann, das künftige Design: alles Original oder Umbau. Da kommen sicher noch einige Fragen auf euch zu :-).

Hoffentlich habe ich nächsten Winter mehr Zeit, zum selber bauen.
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6177
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Motorrevision

#57

Beitrag von Dirty Harry » Donnerstag 7. Dezember 2017, 09:04

Darf man wissen, was die Motorüberholung kostet?
Habe mir da auch schon Gedanken gemacht, da meiner auch schon über 100000 km runter hat.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
tumtraH
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 19. September 2017, 15:08
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Motorrevision

#58

Beitrag von tumtraH » Donnerstag 7. Dezember 2017, 15:00

Dirty Harry hat geschrieben:Hallo Robert,
oder soll ich schöner Robert sagen?
Nein, Spaß, mußt keine Angst haben, reicht, wenn ich Angst habe, denn am 18.+19. ist die Bude hier zu. Weiß´gar nicht, wie ich das Überlebe. :mrgreen:

Zum Ruckdämpfer, kann es sein, daß Du das mit der Antihoppingkupplung verwechselst?

Da ist eine Art Feder drin, die auch mal gerne gebrochen ist, sieht aus wie eine Spinne, war bei mir bei ca. 45000 km defekt und hat dann die Kupplung schleifen lassen.
Da gibt es eine neuere Feder, müßte man mal beim Kawahändler fragen, oder hier weiß einer den Unterschied.

Sonst gibt es im Motor nur die Ruckdämpfer im Kupplungskorb.

Der schöne Harry :wink:
Als ich bei meiner 11er von '93 vor Jahren mal die Kupplung neu gemacht habe, war eine Hälfte der original verbauten zweiteiligen Feder gebrochen und Uwe Hasler hatte mir damals die neuere einteilige verkauft.

Gruß Hartmut
Los jetzt! Der Tag versaut sich nicht von selbst...

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: Motorrevision

#59

Beitrag von C495 » Donnerstag 7. Dezember 2017, 23:18

Ja, 2.800 € bei dem Umfang.
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4083
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Motorrevision

#60

Beitrag von Hans-Dieter » Freitag 8. Dezember 2017, 08:34

Ich finde der Preis ist vollkommen ok.

Der Motor ist dann wie neu und man hat seine Maschine und muss sich nicht über das Design der Z900Rs Gedanken machen. {[]} :D
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6177
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Motorrevision

#61

Beitrag von Dirty Harry » Freitag 8. Dezember 2017, 09:13

C495 hat geschrieben:Ja, 2.800 € bei dem Umfang.
Ich hatte ich auch gerechnet.
Hans-Dieter hat geschrieben:Ich finde der Preis ist vollkommen ok.

Der Motor ist dann wie neu und man hat seine Maschine und muss sich nicht über das Design der Z900Rs Gedanken machen. {[]} :D
Genau. {[]}

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
C495
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 11:59
Wohnort: Alsfeld

Re: Motorrevision

#62

Beitrag von C495 » Freitag 8. Dezember 2017, 11:43

Schön verstanden zu werden :D
Wissen fängt an, wo die Vermutung aufhört.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1432
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Motorrevision

#63

Beitrag von PuschkinSky » Samstag 9. Dezember 2017, 12:22

fürn motor nach 30t km finde ich das nicht angebracht! wie im harry seiner mit über 100.000 km ist das einfach mal fällig!

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4083
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Motorrevision

#64

Beitrag von Hans-Dieter » Samstag 9. Dezember 2017, 13:32

Wenn man keine Kompromisse machen will, wenn man gerne was neuwertiges haben will.
Trennen sich die einen von der Maschine....... Und kaufen neu

Andere nehmen viel Geld in die Hand und bauen neu auf..
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6177
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Motorrevision

#65

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 9. Dezember 2017, 13:43

wie im harry seiner mit über 100.000 km ist das einfach mal fällig![/quote]

Die tut´s noch lange.

Harry, Schwabe :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1432
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Motorrevision

#66

Beitrag von PuschkinSky » Sonntag 17. Dezember 2017, 09:36

hast du dich erkundigt was es kostet? umso länger man damit wartet desto teuer wirds - mehrarbeit fällt an?

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6177
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Motorrevision

#67

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 19. Dezember 2017, 17:10

Was für Mehrarbeit?
Die hat doch erst stark 100000 km drauf!

Harry, die tut´s wirklich noch lange :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1234
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Motorrevision

#68

Beitrag von zephyrreiner » Dienstag 19. Dezember 2017, 17:45

C495 hat geschrieben:Ja, 2.800 € bei dem Umfang.
Bei meiner 11er hätte es 2500€ gekostet, Zylinder, Kolben und Zylinderkopf neu...da hätte ich mords Druck wieder gehabt!!! :mrgreen: von oben, ins alte Getriebe!!! Das war bei dem Preis nicht drin!!! Das ging dann vielleicht ein halbes Jahr später kaputt!!!
Nee Leute das war mir zu happig!!! Sorry!! Habe dann alles richtig gemacht!!!
überleg es genau...bei aller Liebe zu alten Motorrädern :mrgreen:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
acerun
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 15. November 2015, 19:07

Re: Motorrevision

#69

Beitrag von acerun » Sonntag 24. Dezember 2017, 20:14

zephyrreiner hat geschrieben:
C495 hat geschrieben:Ja, 2.800 € bei dem Umfang.
Bei meiner 11er hätte es 2500€ gekostet, Zylinder, Kolben und Zylinderkopf neu...da hätte ich mords Druck wieder gehabt!!! :mrgreen: von oben, ins alte Getriebe!!! Das war bei dem Preis nicht drin!!! Das ging dann vielleicht ein halbes Jahr später kaputt!!!
:mrgreen:
klar kann dann immer noch was kaputt gehen.
Aber ich weiß doch das ich nen altes Moped fahre, nen neues Herz aber der Rest ist immer noch alt.
Dementsprechend werd ich mit meinem altes Mädchen behutsam umgehen und trotzdem ne Menge Spass haben.

Wenn ich nur angasen will, dann ist das nichts.

Und wenn ich rechne; Wert des Mopeds, sach mal 2500. Plus 2800 biste bei knapp über 5K. Dafür gibts kein neues 4-Zylinder Moped.
Also viel Spass noch damit.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4083
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Motorrevision

#70

Beitrag von Hans-Dieter » Sonntag 24. Dezember 2017, 21:41

Schade, dass wir keinen "gefällt Button" haben.
Hier würde ich drücken.

Wenn meine Zrx noch ein paar Km drauf hat, wird der Motor neu aufgebaut, und dann habe ich wieder ein geiles Moped, was es nicht gibt. :D

So ne feingewuchtete Kurbelwelle macht auch aus einem Raubein wie der 12er Zrx ein Smoothie mit Pep 8)

Von dem her kann ich das nachvollziehen, wenn man sein Lieblingsmoped wieder aufbaut.
Bei der 11er ist kein Handlungsbedarf, wurde ja erst gemacht. :roll:
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1432
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Motorrevision

#71

Beitrag von PuschkinSky » Montag 1. Januar 2018, 18:08

Hans-Dieter hat geschrieben:Schade, dass wir keinen "gefällt Button" haben.
Hier würde ich drücken.

Wenn meine Zrx noch ein paar Km drauf hat, wird der Motor neu aufgebaut, und dann habe ich wieder ein geiles Moped, was es nicht gibt. :D

So ne feingewuchtete Kurbelwelle macht auch aus einem Raubein wie der 12er Zrx ein Smoothie mit Pep 8)

Von dem her kann ich das nachvollziehen, wenn man sein Lieblingsmoped wieder aufbaut.
Bei der 11er ist kein Handlungsbedarf, wurde ja erst gemacht. :roll:

machst du ihn selber?

Benutzeravatar
Acceron
Beiträge: 73
Registriert: Freitag 19. Juni 2015, 09:22
Wohnort: Scheibbs (Ö)
Kontaktdaten:

Re: Motorrevision

#72

Beitrag von Acceron » Mittwoch 24. Januar 2018, 17:01

Also ich kanns ja sagen: ich hab auch 2.800,- bezahlt letzten Winter. Dafür hat meine 11er jetzt mehr Druck drauf als sie neu war. Und ich hab das äußerst angenehme Wissen, daß da drinnen alles in Ordnung ist - und wenn ich drauf aufpasse, es auch so bleibt. Mir ist das schon was wert.

Und wenn nach und nach immer wieder mal was anderes dran ist, dann mach ichs eben - oder besser gesagt ich lass es machen, bin kein Mechaniker.

Ich find es kommt irgendwo mal ein Punkt bei einem Motorrad (und vielen anderen Dingen wir auch z.B. ein Haus), an dem man eine Grundsatzentscheidung treffen muß. Und da kann man dann schlecht aufhören, sonst war alles bisherige umsonst.

In Fall Zephyr heißt das: entweder sorgenfreies Leben mit neuem (oder neuerem) Gerät um auch viel Geld, oder Investition in die Erhaltung einer werdenden Rarität und dafür erhalte ich eine gewisse Individualität auf der Straße.

Tipp: Nutzt es aus, wer weiß wie lange wir so was überhaupt noch fahren dürfen in unserem ach so unglaublich umweltbewußten Mitteleuropa...

LG
Martin

Antworten