Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

Antworten
Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#1

Beitrag von kawafreund » Samstag 4. Februar 2017, 09:50

Da ich ja im Zuge meiner Stoßdämpfersanierung die Endtöpfe demontiert habe, bin ich jetzt wieder am Zusammenbau.
Finde aber leider keine Angabe über das Drehmoment der Auspuffrohrschelle in der Reparaturanleitung. Kann mir jemand sagen mit wieviel man die anzieht oder muss ich das Popometer benutzen :lol: . Danke Euch.

gruss
thomas

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#2

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 4. Februar 2017, 10:01

Nimm´ein calibriertes Popometer, dann solange anziehen, bis es pubst, Drehmoment erreicht. :lol: :lol: :lol:

Ohne Spaß,
anziehen und gut isses, der Auspuff wird ja durch die Halterung an der Soziusraste gehalten, kann also nicht verloren gehen.
Das Einzige was passieren kann ist das Abgase entweichen wenn die Schelle zu locker ist, natürlich ist die Schelle auch eine Fixierung des Topfes.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#3

Beitrag von kawafreund » Samstag 4. Februar 2017, 10:06

Danke Harry, dachte ich mir schon beinahe. Werde dann mal heute, gegen späteren Mittag, mein Popometer mit einer Hopfenkaltschale kalibrieren. :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#4

Beitrag von Dirty Harry » Samstag 4. Februar 2017, 10:13

Aber nicht zu viel von dem Gebräu, sonst kann es sein, wenn das Drehmoment erreicht ist und das Pubsgeräusch ertönt, das die Hose voll ist.

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1344
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#5

Beitrag von zephyrreiner » Samstag 4. Februar 2017, 17:58

Einfach fest anziehen..... Drehmomentschlüssel nehm ich nur für Autofelgen!! :mrgreen: {[]}
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#6

Beitrag von kawafreund » Samstag 4. Februar 2017, 18:17

Lieber Harry, das pubsen hab ich mir verkniffen.
Lieber Reiner, das stimmt, hab mein Popometer korrekt geeicht.
Anbei noch ein Bildchen von dem alten neuen Stoßdämpfer. Ist nur noch das Gehäuse Orischinal, der Rest, also selbst die Kolbenstange und alle Innereien sowie die Feder wurden von Racetech gewechselt. Ich sach nur Bombe, auch wenn die ganze Sache nicht ganz billig war, aber die haben mir versichert das sie selbst an die Öhlins rankommen. Naja, das werd ich als nicht so schneller Fahrer wohl nie brauchen. Aber das Beste ist das die Anschlagsdämpfer in schwarz sind und nicht die eigelbe Farbe haben. Man muss mit den Leuten einfach nur schwätzen.

gruss
thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1344
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#7

Beitrag von zephyrreiner » Samstag 4. Februar 2017, 18:31

Klasse mit den Dämpfern, auf die Idee bin ich nicht gekommen... hatte ZRX Dämpfer gekauft, mit Generalüberholung 500 € gezahlt. Hätte besser die orginalen eingeschickt {[]} {[]}
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#8

Beitrag von kawafreund » Samstag 4. Februar 2017, 18:44

...und der Dämpfer ist in der Stufe 2 Einstellung (Zug und Druck) sowie die neue Feder genau auf meine zarten 108kg (natürlich mit Klamotten :lol: ) abgestimmt worden. Somit hat man immer noch Luft nach oben oder unten. Aber im Alter wird das laut meiner Befürchtungen wohl aber eher nach oben gehen :?
Achso Reiner, die 500 Ocken war genau des was ich bezahlt habe, um genau zu sein 538.

gruss
thomas

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1344
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#9

Beitrag von zephyrreiner » Samstag 4. Februar 2017, 20:51

Alles richtig gemacht... {[]} {[]} {[]}
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#10

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 5. Februar 2017, 12:11

kawafreund hat geschrieben:...und der Dämpfer ist in der Stufe 2 Einstellung (Zug und Druck) sowie die neue Feder genau auf meine zarten 108kg (natürlich mit Klamotten :lol: ) abgestimmt worden. Somit hat man immer noch Luft nach oben oder unten. Aber im Alter wird das laut meiner Befürchtungen wohl aber eher nach oben gehen :?
Achso Reiner, die 500 Ocken war genau des was ich bezahlt habe, um genau zu sein 538.

gruss
thomas
Die sind aber auch wieder schwer die Klamotten. :lol: :lol: :lol:

Harry, im hauchdünnen Negligee von Schwabenleder :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#11

Beitrag von kawafreund » Montag 6. Februar 2017, 09:05

Jaja, so'ne Harro Lederjacke hat halt schon sein Gewicht. :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#12

Beitrag von kawafreund » Sonntag 12. Februar 2017, 09:33

...der Vollständigkeitshalber noch ein Bildchen der anderen Seite. Bremsflüssigkeit ist auch gewechselt und das Schwingenlager abgefettet. Es kann eigentlich jetzt losgehen.

gruss
thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
j-o-e
Beiträge: 455
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 14:39
Wohnort: Willich
Kontaktdaten:

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#13

Beitrag von j-o-e » Sonntag 12. Februar 2017, 10:16

Hi Thomas,

schick, schick :-D ... sind das da ma Bremssattel diese Stahlbus Teile? Bauen mit den Kappen ja schon hoch ... :shock:

Gruss Jürgen, der letztens auch Bremsflüssigkeit ohne Stahlbus, aber mit Koordination von beiden Händen gewechselt hat :mrgreen:

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#14

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 12. Februar 2017, 11:00

Genau die Kappen stören mich auch, werde die Gummikappen verbauen, so wie es auch original ist, denn die Stahlbusteile sind Bauartbedingt auch schon länger als die original Entlüftungsschrauben und dann noch die längeren Alukappen,...........

......................ich weiß nicht, muß ich mal live sehen.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 777
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#15

Beitrag von Zeferl » Sonntag 12. Februar 2017, 11:25

"...und das Schwingenlager abgefettet..."

So mancher hat den Schmiernippel da unten noch nie gesehn!!!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#16

Beitrag von Dirty Harry » Sonntag 12. Februar 2017, 12:03

Was für´n Schmiernippel?

Harry :wink: :lol:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#17

Beitrag von kawafreund » Montag 13. Februar 2017, 11:57

sind das da ma Bremssattel diese Stahlbus Teile? Bauen mit den Kappen ja schon hoch ... :shock:
ich muss ehrlich sagen das mich das hohe nicht stört und ich finde es sieht durch die roten Anschlüsse meiner Bremsleitungen, rote Lenkerenden und roten Öleinfülldeckel alles ziemlich stimmig aus. Nur mehr darf es nicht mehr werden, gemäß dem Motto:"Weniger ist mehr". Es sind halt einfach ein paar Farbkleckse...Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich....

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 777
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#18

Beitrag von Zeferl » Montag 13. Februar 2017, 19:20

Dein Geschmack ist noch OK!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
kawafreund
Beiträge: 414
Registriert: Samstag 31. Mai 2014, 23:18
Wohnort: Enzkreis (BaWü)

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#19

Beitrag von kawafreund » Dienstag 28. Februar 2017, 09:32

so, die letzten paar Tage über 200km runtergerissen. :D Fazit: Das Fahrwerk ist jetzt einwandfrei, wie es sein soll. {[]} Das Vertrauen in die Maschine hat vor allem in den Kurven deutlich zugenommen und beim starken Beschleunigen gibt es jetzt auch kein rumschwenzeln mit dem Hinterrad mehr. Da ich doch eher der gemütlich Fahrer bin, kann man aber das Kurvenfahren von mir, nicht mit manchen Kurvenräubern von hier vergleichen. :?

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1344
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#20

Beitrag von zephyrreiner » Dienstag 28. Februar 2017, 17:07

Hier gibts keine Kurvenräuber!!!! :mrgreen:
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

http://www.rauchfrei.x-pressive.com/foo ... 8_9524.png

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 777
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Drehmoment Auspuffrohrschelle 11er

#21

Beitrag von Zeferl » Dienstag 28. Februar 2017, 18:06

Im Gegenteil,
manchmal rauben die Kurven einem von uns das Moppede!
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Antworten