Interferenzrohr dünner, was nun ?

Antworten
Benutzeravatar
Leemann
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 00:10
Wohnort: Rendsburg

Interferenzrohr dünner, was nun ?

#1

Beitrag von Leemann » Donnerstag 10. Dezember 2015, 17:19

Hallo zusammen,

wollte heute meinen angerosteten Krümmer an meiner 750iger Bj.95 gegen einen gut erhaltenen tauschen. Als die beiden dann auf der Werkbank lagen, musste ich feststellen das das Interferenzrohr von meinem alten Krümmer wesentlich dicker
ist. Kann es sein das ich mit Leistungsverlust rechnen muss, wenn ich den neuen drunter schraube? Wäre echt super wenn
mich da jemand aufklären könnte.
An bei mal zwei Bilder.

Gruß Leemann
IMAG0357.jpg
IMAG0361.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4242
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#2

Beitrag von Hans-Dieter » Donnerstag 10. Dezember 2015, 17:55

Kurz und bündig :

NEIN
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Leemann
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 00:10
Wohnort: Rendsburg

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#3

Beitrag von Leemann » Donnerstag 10. Dezember 2015, 18:59

Hallo Hans- Dieter,

mir wurde irgendwann mal erzählt das bei den jüngeren Modellen durch ein dickeres Interferenzrohr die 4 PS
mehr zustande kommen.?? Und 4 PS weniger, das will doch niemand. Danke Dir für die kurze und bündige Antwort.

Gruß Leemann

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#4

Beitrag von 701KM » Donnerstag 10. Dezember 2015, 19:14

da der motor bei allen modellen identisch ist, können die nominell 4 mehr ps ab C5 ´95 nur vom vergaser und dem auspuff kommen. wieviel anteil dabei das dickere rohr hat, bleibt wahrscheinlich nur spekulation, es sei denn, man nimmt messungen vor auf dem prüfstand mit beiden krümmern.
ich habe beide modelle und kann ehrlich gesagt keinen unterscheid feststellen.
vernünftig eingestellte vergaser, tutti ventilspiel, tutti ventiltrieb (kette, spanner) reißen vemutlich mehr an den armen als der querschnitt des interferenzrohres. :wink: {[]}
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4242
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#5

Beitrag von Hans-Dieter » Donnerstag 10. Dezember 2015, 20:24

Genau leeman das wurde mir auch erzählt.... Habe es aber nie verifizieren können. Ich hatte starke C Modelle und ein etwas schwächeres D Modell.
Die Leistung von Kawasaki war immer etwas pessimistisch angegeben und dann bei der neuen Homologierung neu angepasst.
Ansonsten siehe Amir das bringt die Leistung {[]} l
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Leemann
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 00:10
Wohnort: Rendsburg

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#6

Beitrag von Leemann » Donnerstag 10. Dezember 2015, 20:34

ok, das klingt plausibel und macht Sinn. {[]} Ich meine ab 95 waren die Töpfe etwas länger geraten,
ob was an (in) den Vergasern verändert wurde, weiß ich nicht, würde mich aber interessieren.
Ich lerne mein Möp quasi noch, und man lernt ja nie aus. :D

Gruß Leemann

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4242
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#7

Beitrag von Hans-Dieter » Donnerstag 10. Dezember 2015, 21:00

Aufgrund der immer schärferen Lärm und Abgasbestimmungen wurden die D Modelle magerer (kleinere Hauptdüsen) und ab dem D2 Modell mit einem Sekundärluftsystem ausgestattet. Das Standgeräusch bei den D-Modellen geringer, das Fahrgeräusch dafür lauter. Es wird nur im Bereich zwischen 30 und 50 km gemessen. Da sind die D Modelle zahmer und die C Modelle stärker. Bei höheren Drehzahlen gibt sich das.
Ab Bj 95 wurde die Übersetzung des Chokes geändert und durch die Vergaserheizung das schlechte Kaltstartverhalten verbessert.Ja die C Modelle haben kürzere Auspufftoepfe Khi 289 die D-Modelle Khi 342
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 538
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#8

Beitrag von Troubadix » Donnerstag 10. Dezember 2015, 21:28

KHI277 (kurz C-Modell) und KHI342 (lang D-Modell) sollten die richtigen nummern sein.



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3424
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#9

Beitrag von Z-master » Donnerstag 10. Dezember 2015, 23:33

war die Fahrgeräuschmessung nicht 20m Strecke mit mittigem Messpunkt und bei beginn 50 km/h und vollgas und Gas weg am Ende??
Was hat die D für Geräuschwerte?? würd mich nu mal interessieren ;)
Nach Bj. dürfte die C bis 95 noch 82 haben - hat aber nur 80 homologisiert, die D müsste bei 80 gesetzlich limitiert sein! in dB(A) - nur so nebenbei ;)

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
701KM
Beiträge: 540
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 21:08

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#10

Beitrag von 701KM » Freitag 11. Dezember 2015, 05:25

die langen endtöpfe KHI 342 wurden ab modell C5 (ende 94, anfang 95) verbaut

grez
amir
für mich ist jeder mensch ein arschloch, solange er mich nicht vom gegenteil überzeugt

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 4242
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Interferenzrohr dünner, was nun ?

#11

Beitrag von Hans-Dieter » Freitag 11. Dezember 2015, 06:42

Danke für die Korrekturen.
Wir sollten das mal in eine Datei zusammenfassen. :P
Dann genügt ein Link {[]}
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

http://zephyrfreunde.de/phpBB3/app.php/gallery/album/24

Antworten