Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

Antworten
Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 506
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#1

Beitrag von Reiner » Dienstag 31. Juli 2018, 14:43

Ich will Euch mal fragen, wie Ihr das gelöst habt: Welche Dichtung verwendet Ihr für Eure L&W-Endtöpfe?

Ich habe bisher nur eine Lösung von Athena gefunden. Die haben eine "Auspuffverbindungsdichtung" oder auch "Reduzierbuchse" mit der Artikelnummer S410510012058 im Programm, die eigenlich für diverse Banditmodelle, Aprillias und Guzzis gedacht ist. Sie hat einen Innendurchmesser von 54,5mm, außen 60 und und ist damit ein wenig zu eng. Außerdem kostet sie min. 18 EUR, was mir auch recht üppig vorkommt, für so ein Ringchen...

Falls jemand eine bessere Idee hat, würde ich mich freuen.

Dank und Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#2

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 31. Juli 2018, 15:42

Ich hatte mir mal ein Originalteil von L+W gekauft, war aber nicht billig und ob die noch was haben ist auch fraglich.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#3

Beitrag von Bernd-Hamburg » Dienstag 31. Juli 2018, 16:36

Eine Klemmschelle meinst du aber nicht, oder ? Klick

Check auch mal hier

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#4

Beitrag von Dirty Harry » Dienstag 31. Juli 2018, 17:05

Er meint einen breiten Graphitdichtring.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 506
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#5

Beitrag von Reiner » Dienstag 31. Juli 2018, 17:23

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Dienstag 31. Juli 2018, 16:36
Eine Klemmschelle meinst du aber nicht, oder ? Klick

Check auch mal hier
Ich meine so etwas: Bild

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3424
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#6

Beitrag von Z-master » Dienstag 31. Juli 2018, 17:52

Johanna hat so was mal als universalteil bei Louis für meine 11er aufgetrieben. vllt. mal kucken ob es das noch gibt und wenn ja zu welchem kurs
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#7

Beitrag von Bernd-Hamburg » Dienstag 31. Juli 2018, 21:58

Klick1
Klick2
Klick3

Ggf. Anpassen möglich ?

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#8

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 1. August 2018, 09:02

Dirty Harry hat geschrieben:
Dienstag 31. Juli 2018, 17:05
Er meint einen breiten Graphitdichtring.

Harry
Das was Du zeigst sind alles Reduzierhülsen, die dichten aber nicht!

Harry, Dichter und Denker,.............


..........naja, mit dem Denken habe ich es nicht so :mrgreen: :lol: :mrgreen:
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
RosenheimRocks
Beiträge: 392
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 20:33
Wohnort: Nördlich des Wendelsteins

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#9

Beitrag von RosenheimRocks » Mittwoch 1. August 2018, 09:27

Z-master hat geschrieben:
Dienstag 31. Juli 2018, 17:52
Johanna hat so was mal als universalteil bei Louis für meine 11er aufgetrieben. vllt. mal kucken ob es das noch gibt und wenn ja zu welchem kurs

Das gibt es noch .....

Art.Nr.10043365 - kostet dann auch 20 Euro

https://www.louis.de/artikel/auspuffdic ... r=10043365

Grüße
Johanna
Bewohner eines kleinen bajuwarischen Dorfes unbeugsamer Zephyrfahrer ....
1850 ccm - 2/3 White Marshmallow Gang _ :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#10

Beitrag von Bernd-Hamburg » Mittwoch 1. August 2018, 09:56

Das was Du zeigst sind alles Reduzierhülsen, die dichten aber nicht!

Harry, Dichter und Denker,.............
Hallo Harry,
ob nun Dichthülsen oder Reduzierhülsen, alle sind aus Metall und sollen verhindern, dass die Schelle, den Flansch des Auspuffs zerdrückt.
Die Reduzierstücke sind billig und einfach anzupassen (absägen), dann dichten sie auch :)
Ist ein wenig Auswand, aber bei großen Durchmessern vielleicht eine Alternative für einen Ring, den es nicht so günstig gibt.

Aber wenn es eine Lösung von Johanna, ist passend natürlich besser.

Benutzeravatar
Reiner
Beiträge: 506
Registriert: Freitag 13. Juni 2008, 09:01
Wohnort: Renningen

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#11

Beitrag von Reiner » Mittwoch 1. August 2018, 10:46

Okay, vielen Dank für Eure Beiträge.

Ihr seid also auch bei den Athena-Dichtungen gelandet. Der von mir eingangs erwähnte Artikel hat dieselben Innen/Außendruchmesser wie der von Johanna genannte, ist aber mit 27mm statt 35mm Breite etwas leichter zu montieren.

Dank und Gruß
Reiner

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#12

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 1. August 2018, 12:09

Bernd-Hamburg hat geschrieben:
Mittwoch 1. August 2018, 09:56
Die Reduzierstücke sind billig und einfach anzupassen (absägen), dann dichten sie auch :)
Da hast Du auch wieder recht, ich habe z.B. meinen Endschalldämpfer nur auf die Krümmer aufgeschoben, ohne Dichtung und Schelle und ist auch dicht, alles eine Frage der Passgenauigkeit.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Zeferl
Beiträge: 777
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:39

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#13

Beitrag von Zeferl » Mittwoch 1. August 2018, 19:55

Ich hätt im Keller noch ne Rolle Asbestband (Asbestfrei)
Gruß vom Zeferl aus Ostbayern
auf 750 D2
Feierabendtourer

Benutzeravatar
Bernd-Hamburg
Beiträge: 1128
Registriert: Samstag 27. Oktober 2007, 08:34
Wohnort: Hamburg

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#14

Beitrag von Bernd-Hamburg » Mittwoch 1. August 2018, 20:29

OT: Gaffa geht auch (.... für einen Augenblick)

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 6524
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Auspuffdichtung für L&W-Endtopf

#15

Beitrag von Dirty Harry » Mittwoch 1. August 2018, 22:55

Zeferl hat geschrieben:
Mittwoch 1. August 2018, 19:55
Ich hätt im Keller noch ne Rolle Asbestband (Asbestfrei)
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Antworten