Hallo zusammen,
am 18. + 19.2017 bleibt die Bude hier geschlossen!
Grund: die Belegschaft hat sich entschlossen den Weihnachtsmarkt in Stuttgart zu überfallen :-)
Gleich am Anschluss wird das Forum upgedatet, hi hi hi das wird lustig.
Ok das mit dem Weihnachtsmarkt war Blödsinn aber das Update wird am 18. + 19.2017 stattfinden!
Ob ich solange brauche wird sich zeigen .... Start wird am 18.12.2017 um 09:00 Uhr sein!
Bei den Test ging leider einmal ein Bild in einem Beitrag verloren, ich hoffe das wird nicht schlimmer :-(
Die üblichen Verdächtigen sollten sich vorbereiten, Baldrian, Betablocker .... 48 Stunden können lang sein :-)

Viel Spass noch :-)
Gruß euer Administrator
aka kaputt

Z Bike Auspuffanlagen

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 3744
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #1 von Hans-Dieter » Mittwoch 13. September 2017, 12:41

Hallo in die Runde,

jetzt ist es doch schon eine längere Zeit her, dass Klaus von Z Bike diese Auspuffanlagen anbietet.
Einigen haben die ja gekauft.

Teilt uns doch bitte eure Erfahrungen mit und berichtet über Fahrverhalten, TÜV Eintrag und was euch noch aufgefallen ist. Das wäre klasse. {[]} Danke!
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
rainer
Beiträge: 93
Registriert: Mittwoch 31. Oktober 2007, 13:38
Wohnort: Bochum

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #2 von rainer » Mittwoch 13. September 2017, 18:52

Hallo
Ich fahr sie an der 11er.Hab sie nicht eingetragen.Der Klang und Optik ist echt super.Sind nicht zu laut.Fahre sie seit ca.3000km sind auch nicht
lauter geworden.Hatte vorher eine 4-1 L+W dran und Leistung hat sich nicht merklich verändert.Eintragung kostet 180€.
Habe noch 2 Töpfe zum verkaufen da ich 6Töpfe gekauft habe weil Klaus sie an meine 11er anpassen musste.Wenn ich nur 2 genommen hätte wäre es zu teuer gekommen.
Gruss Rainer aus Bochum

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #3 von Troubadix » Mittwoch 13. September 2017, 19:36

Genialer Sound auf der 750er, Leistung scheint OK zu sein da ich letztens mehrfach gut und flott an der 200er Marke war, Eintragung Nein aber TÜV war Problemlos erledigt vor ca 1 Monat.



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3015
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #4 von Z-master » Mittwoch 13. September 2017, 20:01

Haben die dinger nun eine E-Nummer oder nicht??? as ist mir bis jetzt nicht so wirklich klar geworden!

Grüße
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
Hans-Dieter
Site Owner
Beiträge: 3744
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 08:57
Wohnort: Weinheim
Kontaktdaten:

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #5 von Hans-Dieter » Mittwoch 13. September 2017, 20:06

Danke Jungs, das sind klasse Infos! :D {[]}
Viele Grüße
Hans-Dieter
Meine Mopeds

app.php/gallery/album/24

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #6 von Troubadix » Mittwoch 13. September 2017, 20:24

Z-master hat geschrieben:Haben die dinger nun eine E-Nummer oder nicht??? as ist mir bis jetzt nicht so wirklich klar geworden!

Grüße



E-Nummer ist vorhanden, deswegen machte ich mir auch nur geringen Sorgen wegen TÜV...


Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1328
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #7 von PuschkinSky » Donnerstag 14. September 2017, 16:10

wie hat er diese 80 mm röhrchen mit e-nummer versehen :P

hat jemand bilder von der 750 mit denen?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcus[ img ]

[ img ] . [ img ] .[ img ].


[ img ]

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #8 von Troubadix » Donnerstag 14. September 2017, 21:34

PuschkinSky hat geschrieben:wie hat er diese 80 mm röhrchen mit e-nummer versehen


Obwohl es auch eine Dickere Version geben soll sind die Teile Normal nur 65mm (oder warens 63mm???) im Durchmesser.


[ img ]



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #9 von Dirty Harry » Donnerstag 14. September 2017, 21:51

Die Optik sieht ja schon klasse aus, wie die alte Marving-Race. {[]} {[]} {[]}

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1328
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #10 von PuschkinSky » Samstag 7. Oktober 2017, 12:22

"nur 65" mm das ist scho deftig dezent . optisch sieht er nicht schlecht aus passt zum gesammt bild der anlage vor allem weil der esd oder wohl besser das endrohr nicht sonderlich "größer ist"

gibts von innen auch ein bild?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcus[ img ]

[ img ] . [ img ] .[ img ].


[ img ]

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 160
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #11 von Carsten1100 » Samstag 7. Oktober 2017, 19:13

Ich gehe mal davon aus, dass die e-Nummer legal aufgebracht wurde?!

Dennoch benötigt man einen Prüfbericht aus dem hervorgeht, dass die Anlage mit der e-Nummer auch zu dem Fahrzeug gehört an dem der Auspuff dranhängt. Sonst könnte ich ja einen Honda-Auspuff an die Zephyr hängen. Mitnichten ist das ohne weiteres legal. Mag sein, dass das der Dorfsherriff nicht sofort schnallt aber spätestens beim Graukittel oder allerspätestens beim Unfall mit Personenschaden hängen die Ohren dann runter.

Sieht zwar megageil aus die Anlage und erinnert auch etwas an die guten alten Marvings aber das Geld für die TÜV-Abnahme (sofern überhaupt möglich) würde ich ohne mit der Wimper zu zucken investieren.
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #12 von Troubadix » Samstag 7. Oktober 2017, 22:13

Carsten1100 hat geschrieben:Ich gehe mal davon aus, dass die e-Nummer legal aufgebracht wurde?!

Dennoch benötigt man einen Prüfbericht aus dem hervorgeht, dass die Anlage mit der e-Nummer auch zu dem Fahrzeug gehört an dem der Auspuff dranhängt.


Streng genommen wurde die E-Nummer eingeführt damit das Papier unnötig ist, der Prüfer (ob jetzt TÜV/DEKRA oder Streife) sollte alles wichtige über die Nummer rausfinden können...

...und auch wenn die meisten Hersteller trotzdem Papiere dazu legen ICH hatte nix dabei, lt diversen Quellen ist die Anlage aber legal auf einer 750er Zephyr abgenommen worden.

@Puschkin
Von innen nur das Siebrohr, fängt ca dort an wo der Knick vorbei ist und es minimal dicker wird, von Hinten dann ein ca 25mm Rohr mit 3 Stegen und einer Scheibe als DB Eater, bei mir Rund und geschlossen, hab aber auch noch eine Version die als 1 Topf Version gelaufen war da sind die Seiten beschnitten und die Scheibe hat Löcher.

Topfdurchmesser hab ich die Tage mal gemessen, 63,5mm...



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 160
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #13 von Carsten1100 » Samstag 7. Oktober 2017, 22:42

Troubadix hat geschrieben:Streng genommen wurde die E-Nummer eingeführt damit das Papier unnötig ist, der Prüfer (ob jetzt TÜV/DEKRA oder Streife) sollte alles wichtige über die Nummer rausfinden können...


Nope...ist nicht korrekt. Der Prüfingenieur hat von mir bei der letzten HU die Papiere abverlangt und außerdem erklärt, dass weder Er noch die Polente Eigenrecherche vornimmt. Der Fahrer ist in der Beweispflicht, das die Tüte auch am Moped erlaubt ist. Meistens werden wohl die Polizisten darauf verzichten, wenn der Auspuff nicht allzu illegal (Aussehen und Klang) daherkommt. Weiß ja nicht aus welchem Schlaraffenland ihr alle kommt, aber hier im hohen Norden gibts sowohl auf der Straße als auch beim TÜV erheblichen Stress bei nicht originalen Auspüffen. Deshalb: Papiere immer am Mann. Oder eintragen lassen. Mit ner illegalen Tüte bist Du hier oben bei uns keine 14 Tage unterwegs.....sie kriegen ALLE!

Neulich am Zollenspieker (Motorradtreff in Hamburg) haben sie einen Jüngling auf ner ZX636 rausgezogen. Brülltüte ohne Silencer hatte der drauf. Führerschein leider noch auf Probe. Ich denke, der geht jetzt immer noch zu Fuß :lol:


Edit:

Eines wollte ich nochmal nachschieben: Dass die Auspuffanlage "nach diversen Quellen" wohl legal "sein soll", ist mir zuwenig. Hat denn einer von Euch die entsprechende EG-Betriebserlaubnis für die Zephyren 550/750/1100 denn jemals schon gesehen???

Wenn die (eventuelle ausgedachte und aufgelaserte) E-Nummer (...und ich will hier nix unterstellen) nicht zum Auspuff sondern zu einer Skoda-Nebelschlussleuchte gehört...und das dann auch noch rauskommt...., dann würde ich mich künftig beim Seife aufheben nicht mehr allzu weit vorbeugen.
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #14 von Troubadix » Sonntag 8. Oktober 2017, 00:22

Carsten1100 hat geschrieben:Eines wollte ich nochmal nachschieben: Dass die Auspuffanlage "nach diversen Quellen" wohl legal "sein soll", ist mir zuwenig. Hat denn einer von Euch die entsprechende EG-Betriebserlaubnis für die Zephyren 550/750/1100 denn jemals schon gesehen???


Wenn du es so genau wissen willst warum wendest du dich mit deinen Fragen nicht an den Hersteller der Teile???

Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 10:41
Wohnort: 72663 Großbettlingen

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #15 von Juergen » Sonntag 8. Oktober 2017, 11:10

Hatte meine bei ZBike montieren und auch eintragen lassen. Kann nur positives Berichten.
Super Sound, geile Optik und in Verbindung mit dem ZR7 Krümmer gute Leistung.
Dateianhänge
43EFD561-D9E3-42BD-B201-D9523535AD20.jpeg
(262.09 KiB) 569-mal heruntergeladen
44A515C9-7089-45BA-9771-274BEADC08DB.jpeg
(337.63 KiB) 565-mal heruntergeladen
Jürgen

------------------------
Grüße vom Albenrand

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 10:41
Wohnort: 72663 Großbettlingen

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #16 von Juergen » Sonntag 8. Oktober 2017, 11:10

{[]} {[]} {[]}
Jürgen

------------------------
Grüße vom Albenrand

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #17 von Dirty Harry » Sonntag 8. Oktober 2017, 11:20

Carsten1100 hat geschrieben: dann würde ich mich künftig beim Seife aufheben nicht mehr allzu weit vorbeugen.


Der war gut. {[]} :lol: :lol: :lol:

Carsten1100 hat geschrieben: Mit ner illegalen Tüte bist Du hier oben bei uns keine 14 Tage unterwegs.....sie kriegen ALLE!



Hallo Carsten,
Du hast natürlich recht, die ganze Auspuffgeschichte ist ein heißes Thema. Ich selbst fahre seit 20 Jahren nicht ganz legal durch die Gegend, aber meine Anlage ist z.B. leiser als eine zugelasse Eagleanlage an einer 7,5er, da frage ich mich, wie geht das?
Auch zugelassene Originalschalldämpfer werden über die Jahre durch Rost, oder lösen der Prallbleche lauter.
Ich kenne den Dämpfer von Jürgen, sieht wirklich ein wenig nach der guten alten Marving Racing aus, aber viel leiser, wobei wirklich ein guter sound rauskommt.
Ich denke, sollte er mal in eine Kontrolle kommen und der Dämpfer ist eingetragen und nicht manipuliert, ist der Z-bike-Mann der richtige Ansprechpartner.

Harry
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Carsten1100
Beiträge: 160
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2007, 23:06

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #18 von Carsten1100 » Sonntag 8. Oktober 2017, 13:07

Wie ich weiter oben bereits schrob, würde ich prinzipiell auch die Legaliserung durch TÜV-Abnahme und Eintragung vornehmen lassen. Auf eine eingestanzte bzw. eingelaserte e-Nummer würde ich mich - ohne Papiere, dass die e-Nummer auch zur entsprechenden Zephyr gehört - nie im Leben verlassen. Nicht mehr, nicht weniger.
Beste Grüße von Carsten

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1043
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #19 von zephyrreiner » Sonntag 8. Oktober 2017, 13:41

Carsten1100 hat geschrieben:Wie ich weiter oben bereits schrob, würde ich prinzipiell auch die Legaliserung durch TÜV-Abnahme und Eintragung vornehmen lassen. Auf eine eingestanzte bzw. eingelaserte e-Nummer würde ich mich - ohne Papiere, dass die e-Nummer auch zur entsprechenden Zephyr gehört - nie im Leben verlassen. Nicht mehr, nicht weniger.


Recht haste!!!!!
Hab bei der 11er auch die Puffs gegen Neue ausgetauscht, weil die Alten bei 100000 km zu laut waren...will alles legal haben...
Ok.hab bei meiner die Drossel rausprogrammiert...sieht ja einer!!!
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

[ img ]

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #20 von Dirty Harry » Sonntag 8. Oktober 2017, 20:30

zephyrreiner hat geschrieben:...will alles legal haben...


Ja, nee, iss klar. {[]}

zephyrreiner hat geschrieben:Ok.hab bei meiner die Drossel rausprogrammiert...sieht ja einer!!!


Also wenn das einer sieht, wäre ich an Deiner Stelle aber vorsichtig, weil.............

zephyrreiner hat geschrieben:...will alles legal haben...


Geiler tread wieder. :lol: :lol: :lol:

Harry, seit 21 Jahren mit der abgasbetriebenen Signalanlage unterwegs
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
zephyrreiner
Beiträge: 1043
Registriert: Montag 10. August 2009, 19:11
Wohnort: Gerolsheim

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #21 von zephyrreiner » Sonntag 8. Oktober 2017, 20:45

Danke Harald...sieht ja keiner!!!! Schreibfehler von mir, das nach 9 Jahren Baumschule!!! Ich zähl immer noch Ringe!!! {[]}
Gruss Zephyrreinerder keine 11er mehr hat!!
jetzt Suzuki GSX 1300 R ..... :mrgreen:
Drosseln..?? Wer Drosseln in einen Motor sperrt ist ein Tierquäler...

[ img ]

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1328
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #22 von PuschkinSky » Dienstag 10. Oktober 2017, 18:18

ich gib carsten vollkommen recht und würde mir auch fraglich vorkommen... nur weil jemand filter auf seiner zephyr fährt und sie eingetragen hat kann ich sie nicht auch einfach fahren weils der andere legal fährt. "schön wärs natürlich" ^^

fakt ist für die nummer muss die zephyr irgendwo ein "dokument" bestehen. dies ist beim amt für verkehr oder so hinterlegt das die anlage für diese maschine zulässig ist.
man muss sie zb. beim eaglemach7 nicht mitführen das ist zb. eine E4 nummer, dafür auch nicht dabei haben. bei anderen "e-nummern" ist das anders.

zb. bei meiner bmw jetzt, der dämpfer hat papiere, die e9 nummer steht auch in dem kärtchen das ich mitführe und beweist das die anlage genau für meine maschine und meine fabrikat zulässig ist . für keine andere .

ich würde auch nicht einfach so mit ner auspuffanlage rumfahren die ne e-nummer hat wer weiß für was die anlage eigentlich gedacht sei. vielleicht hängen 10 vordämpfer dorten aber der esd ist eigentlich nur ein "rohr" z.b. auch bmw s1000r oder rr! der eigentlich dämpfer hängt unten im brotkasten.

also wer hat jetzt da mal nen wirklichen bezug?!
Zuletzt geändert von Z-master am Dienstag 10. Oktober 2017, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: habe den letzten Satz rausgenommen - könnte als geschäftsschädigend asugelegt werden!
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcus[ img ]

[ img ] . [ img ] .[ img ].


[ img ]

Benutzeravatar
Dirty Harry
Beiträge: 5645
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 00:21
Wohnort: 71696 Möglingen, Nabel der Welt!

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #23 von Dirty Harry » Dienstag 10. Oktober 2017, 19:58

Ja in der Originalanlage ist der Hauptdämpfer unter dem Motor, aber ich habe bei Deiner Zubehöranlage keinen Vorschalldämpfer gesehen und der sichtbare Dämpfer war auch kein Riesenteil.
Denke die ist ordentlich laut und so etwas bekommt e9?

Harry, ohne sichtbares e an der abgasbetriebenen Signalanlage
ZR 1100, 92, air cooled inline four, big block.
Zephyr-Wer keine hat, ist selber schuld!
Loud is out, but sound is in.

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #24 von Troubadix » Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:32

PuschkinSky hat geschrieben:gibts von innen auch ein bild?


[ img ]

Wie schon geschrieben das ist der Topf der als solo Topf gelaufen war, man erkennt die gelochte Scheibe am DB Eater recht gut.



Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #25 von Troubadix » Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:38

Juergen hat geschrieben:Hatte meine bei ZBike montieren und auch eintragen lassen.


Eine Frage, hast du dir den DB Eater mal angeschaut? wenn Nein dann Leuchte mal Hinten rein mich würde die Version interessieren, also ob die "Scheibe" geschlossen ist oder ein bzw mehrere Löcher hat.


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1328
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #26 von PuschkinSky » Dienstag 24. Oktober 2017, 16:37

hast du ohne mal probiert ? wie reagiert sie darauf?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcus[ img ]

[ img ] . [ img ] .[ img ].


[ img ]

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #27 von Troubadix » Dienstag 24. Oktober 2017, 17:26

PuschkinSky hat geschrieben:hast du ohne mal probiert ? wie reagiert sie darauf?



Hatte einen DB Eater zum testen mal draussen, das war mir im Stand schon zu heftig...

Würde aber gerne mal 2 "gelochte" Eater zum testen haben, evtl wenns Wetter mitmacht und ich am WE nochmal zum Fahren komme werfe ich sie mal raus.

Hmmmm bekommt man 2 DB Eater bei Zedbike günstig nachgekauft???




Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
menki
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 10. Juli 2009, 17:09
Wohnort: Hartenholm

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #28 von menki » Mittwoch 25. Oktober 2017, 14:12

Bei mir hat der TÜV letztes Jahr ziemlich rumgemault. Er hat gemeint, es müsste zu den Töpfen Papiere geben. Ein Plastikkärtchen im Scheckkartenformat wäre normal. Den Stempel habe ich bekommen und einen Vermerk im TÜVV-Bericht, dass keine Unterlagen vorhanden waren. Ausserdem die Info, das ich auf eigene Gefahr mit denm Töpfen fahre und im Rahmen einer Verekehrskontrolle mit einem Bussgeld rechnen müsste. :roll:
Gruß aus Schleswig-Holstein
Frank :D

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 10:41
Wohnort: 72663 Großbettlingen

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #29 von Juergen » Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:54

Troubadix hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:Hatte meine bei ZBike montieren und auch eintragen lassen.


Eine Frage, hast du dir den DB Eater mal angeschaut? wenn Nein dann Leuchte mal Hinten rein mich würde die Version interessieren, also ob die "Scheibe" geschlossen ist oder ein bzw mehrere Löcher hat.


Johannes


Ich habe 3 DB Eater mitbekommen :mrgreen: In 3 verschiedenen Längen. ( Auf meinem Wunsch) Ich habe den reingemacht, mit dem sie am besten gelaufen ist.
Das war in meinem Fall der kürzeste.Von der Lautstärke her, waren sie alle nicht extrem.
Jürgen

------------------------
Grüße vom Albenrand

Benutzeravatar
Troubadix
Beiträge: 430
Registriert: Montag 28. Oktober 2013, 20:48
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #30 von Troubadix » Donnerstag 26. Oktober 2017, 06:08

Juergen hat geschrieben:
Ich habe 3 DB Eater mitbekommen :mrgreen: In 3 verschiedenen Längen. ( Auf meinem Wunsch) Ich habe den reingemacht, mit dem sie am besten gelaufen ist.
Das war in meinem Fall der kürzeste.



Wie kurz ist denn kurz?

Und die nicht benötigten Eater? Waren die ggf über und gegen eine ablösesumme erwerbbar???


Johannes
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Benutzeravatar
zephyrduke
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 13:46

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #31 von zephyrduke » Freitag 17. November 2017, 16:27

Laser.jpg
(37.79 KiB) 185-mal heruntergeladen

kba_bescheinigung.jpg
(227.19 KiB) 187-mal heruntergeladen



Hallo Leute,
die Vorschriften für das Mitführen einer ABE für Auspuffanlagen sind ganz klar geregelt.
Stellt der Hersteller keine ABE zur Verfügung kann der Halter diese auch nicht vorweisen und kann somit auch nicht in irgendeiner Form regresspflichtig gemacht werden.
Jeder TÜV/Dekra/ GTÜ usw. Prüfer überschreitet ganz klar seine Kompetenzen wenn er deswegen die Zuteilung der Plakette verweigert.
Diese Stellen können die E-Nummer nachschauen !!!!
Die Polizei vor Ort in einer Kontrolle nicht, aber die haben die Möglichkeit eine Vorführung beim TÜV zu verlangen wo dann die Rechtmäßigkeit überprüft wird.
Servus, zephyrduke

Benutzeravatar
kaputt
Master of Desaster
Beiträge: 473
Registriert: Samstag 29. Dezember 2007, 19:43
Wohnort: im wilden Süden
Kontaktdaten:

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #32 von kaputt » Freitag 17. November 2017, 21:40

zephyrduke hat geschrieben:Hallo Leute,
die Vorschriften für das Mitführen einer ABE für Auspuffanlagen sind ganz klar geregelt.
Stellt der Hersteller keine ABE zur Verfügung kann der Halter diese auch nicht vorweisen und kann somit auch nicht in irgendeiner Form regresspflichtig gemacht werden.
Jeder TÜV/Dekra/ GTÜ usw. Prüfer überschreitet ganz klar seine Kompetenzen wenn er deswegen die Zuteilung der Plakette verweigert.
Diese Stellen können die E-Nummer nachschauen !!!!
Die Polizei vor Ort in einer Kontrolle nicht, aber die haben die Möglichkeit eine Vorführung beim TÜV zu verlangen wo dann die Rechtmäßigkeit überprüft wird.
Servus, zephyrduke
Aber nix durcheinander bringen!
E-Nummer schön und gut.
ABE ist aber etwas ganz anderes. Nach wie vor gibt es Anbauteile OHNE E-Nummer aber mit ABE und hier MUSS die ABE mitgeführt werden! Ohne ABE bei der HU kann schief gehen. Der Prüfer MUSS nicht nachforschen ob es eine ABE gibt. Hast du keine Pech gehabt. Selbes gilt für Reifenfreigaben, hast du keine Pech gehabt.
Dann sind da noch Anbauteile da gibt es weder E-Nummer noch ABE aber ein Gutachten des Herstellers. Das MUSS (sollte) dann in die Papiere eingetragen werden!
Sowieso ist ein E-Kennzeichen kein Freischein. Das Prüfzeichen E54 (an einem Endschalldämpfer z.B.) sagt nur aus das dieser Dämpfer in Albanien gemäß den Richt­li­ni­en der Eu­ro­pä­ischen Union zugelassen wurde! Was aber nicht bedeutet das dieser Dämpfer bedingungslos an jedes X beliebige Moped geschraubt werden darf!
Gruß aus L.E.
Uwe


Bei U/Linux hilfreich aber nicht nötig, bei Windows nötig aber nicht hilfreich!
Mein Haus, Mein Auto, Mein Motorrad.
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und Ausdruck meiner Persönlichkeit :mrgreen:

Benutzeravatar
Z-master
Beiträge: 3015
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:39

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #33 von Z-master » Samstag 18. November 2017, 10:12

genau - jede E-Nummer ist einem oder mehreren Fahrzeugen zugewiesen. wenn die E-Nummer nicht zum Fahrzeug passt entweder nicht verbauen oder abklären ob das Teil eintragungsfähig ist !
Grüße aus Oberbayern

Für Freie Fahrt im Alpenstaat!!

White Marshmallow Gang

leider muss es wohl sein: Hiermit erkläre ich den Haftungsausschluss für alle von mir verfassten Beiträge!

Benutzeravatar
zephyrduke
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 13:46

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #34 von zephyrduke » Samstag 18. November 2017, 13:25

Auch das bitte nicht durcheinanderbringen :roll:
Wir reden hier ganz explizit über Auspuffanlagen und da ist es eben nicht wie bei anderen, universell zu verbauenden Teilen ( z.B.Lenker ) ganz klar geregelt.
Der Gesetzgeber ist damals davon ausgegangen daß die diversen Enddämpfer nur für ein Motorrad ( bzw. eine Baureihe) passen.
Also ist die E-Nummer auf dem Auspuff Dokument genug zur Überprüfung durch die jeweilige prüfende Stelle - diese kann die Zugehörigkeit jederzeit überprüfen ohne daß der Halter in der Bringschuld ist.
Richtig ist daß eine modellfremde Montage, trotz E-Nummer, natürlich eintragungpflichtig ist.
Servus, zephyrduke

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 1328
Registriert: Donnerstag 18. April 2013, 18:46
Wohnort: Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Z Bike Auspuffanlagen

Beitrag #35 von PuschkinSky » Montag 27. November 2017, 15:11

genau, mit der e nummer wird der auspuff für das motorrad festgehalten - heißt aber auch die nummer kann nicht für xbeliege andere dämpfer hergenommen werden das ist dann urkundenfälschung. wenn keine abe fürs motorrad vorliegt der dämpfer aber für den motorradtyp bestimmt ist kann mit der e-nummer dies eingesehen werden wo sämtliche daten länge kat fest verbaut etc. festgehalten sind.
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

Marcus[ img ]

[ img ] . [ img ] .[ img ].


[ img ]


Zurück zu „Auspuff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast